Medienkonzept und Methodencurriculum

Das OMG verfügt über ein fächerübergreifendes, ganzheitliches Methoden- und Mediencurriculum, das die Schülerinnen und Schüler im Zuge ihrer Schullaufbahn bestmöglich im Hinblick auf die Entfaltung ihrer medialen Kompetenzen fördern soll.
Ziel ist es, dass sie zu einem reflektierten, selbstbestimmten Umgang mit digitalen Medien befähigt werden. Die Jugendlichen sollen sowohl den Nutzen als auch die Gefahren einer immer stärker digitalisierten Welt erkennen lernen.
Um dies zu erreichen, haben die Fachschaften unserer Schule einzelne Methoden- und Medienkompetenzschulungs-Module entwickelt, die sukzessive in den Jahrgangsstufen 5 bis 10 im Unterricht durchgenommen werden. Deren Inhalte und Ergebnisse sind jeweils in Form von informativen Handouts festgehalten. Diese werden den Schülerinnen und Schülern am Ende jeder Schulungseinheit ausgeteilt, damit einerseits eine Sicherung der relevanten Fakten gewährleistet ist, andererseits aber auch bewusst gemacht wird, auf welche bereits gefestigten Fähig- und Fertigkeiten die Lehrer der nächsthöheren Jahrgangsstufen zurückgreifen können, um entweder deren Anwendung einzufordern oder auf ihnen aufzubauen und sie weiterzuentwickeln.
Insgesamt liegt der Fokus unseres schuleigenen Mediencurriculums vor allem auf einer beständigen Progression des Erkenntnisgewinns und einer vernetzten, praktischen Anwendung der erworbenen Medien- und Methodenkompetenzen bis hin zur gymnasialen Oberstufe.

© 2020 All rights Reserved Olympia Morata Gymnasium. Design by stefanstraub | Werbeagentur