Ignaz-Schön-Straße 9, 97421 Schweinfurt

Tel: 09721 – 51 369

Distanzunterricht 2.0 oder Distanzunterricht in der zweiten Coronawelle!
Distanz – aus dem Lateinischen kommend von distantia (= Abstand, Entfernung) bzw. distare (= sich unterscheiden, auseinanderliegen, entfernt sein) bedeutete für unsere Schule im zweiten Covid-19-Lockdown eben nicht mehr so weit voneinander entfernt sein wie beim ersten Lockdown. Vielmehr sind wir jetzt sehr gut miteinander „verbunden“. Standen wir in den ersten Wochen des ersten Lockdowns noch ziemlich ratlos in Bezug auf den Distanzunterricht da, änderte sich dies im zweiten Lockdown dank MS Teams gravierend. Seien wir einmal ehrlich! Wer von uns kannte vor einem Jahr schon MS Teams, Zoom oder BigBlueButton? Mittlerweile denke ich: jeder, der sich mit Videokonferenzen und Distanzunterricht beschäftigt. So war es insbesondere unserem Systemadministrator, Herrn Thilo Grimmer, zu verdanken, dass MS Teams bei uns in der Schule eingeführt wurde und wir darüber den jetzigen Distanzunterricht abhalten können. Doch auch MS Teams kann nur so gut funktionieren, wie es auch genutzt wird. Hier zeigen eine Vielzahl von Lehrern ein außerordentliches Engagement, so dass der Distanzunterricht von den Eltern am OMG fast ausschließlich positiv bewertet wird. Dies zeigen Mitteilungen, die ich auf meine Nachfrage zum Thema „Distanzunterricht am OMG“ bekommen habe:
Torsten Bedenk Vorsitzender des Elternbeirats

© 2021 all rights Reserved Olympia Morata Gymnasium. Design by stefanstraub | Werbeagentur