Comenius-Projekt am OMG: Abschlussveranstaltung in Frankreich erfolgreich beendet

[wowslider id="88"]

La Tremblade (Frankreich). Im Rahmen des von der EU geförderten Comenius-Projektes unter dem Motto „ELOTIGLO – Eat Local, Think Global“ durfte in der vergangenen Woche eine Schülergruppe des Olympia-Morata-Gymnasiums Schweinfurt (OMG) in Begleitung ihrer Lehrerinnen, Frau Dresch und Frau Kaufmann, das Collège Fernand Garandeau, eine französische Schule an der Atlantikküste, ca. eine Stunde von La Rochelle entfernt, besuchen und die Ergebnisse der zweijährigen Projektarbeitsphase präsentieren. Es beteiligten sich neben dem OMG noch Schulen aus Ankara (Türkei), La Tremblade (Frankreich) und Palencia (Spanien).

Comenius-Projekte sind in der Regel auf zwei Jahre angelegt. Schulen aus verschiedenen Ländern Europas einigen sich auf ein gemeinsames Arbeitsthema und tauschen ihre Ergebnisse jeweils bei Besuchen an den einzelnen Schulen aus. In länderübergreifenden Teams arbeiten die Schüler an einzelnen Projektideen. Das Motto „ELOTIGLO – Eat Local, Think Global“ sollte verschiedene Bereiche beleuchten. Sicherlich war der Aufenthalt in den Gastfamilien bzw. das Aufnehmen eines ausländischen Schülers eine tolle Erfahrung. Die Schüler konnten ihre Fremdsprachenkenntnisse einem Praxistest unterziehen und erfuhren hautnah, wie wichtig es in der heutigen Zeit ist, moderne Fremdsprachen zu erlernen.

Stefanie Dresch