In einer Zeit, in der Fremdenhass und politischer Rechtsruck leider immer weiter zunehmen, ist es wichtig sich mit Geschichte auseinanderzusetzen, um so die Faktenlage zu kennen und sachlich argumentieren zu können. Mit diesem Aufruf eröffnete die stellvertretende Schulleiterin des Olympia-Morata-Gymnasiums, Frau Christina Höger, am 10. Dezember 2019 die Abschlussveranstaltung des P-Seminars Geschichte der 12. Klasse. Ein P-Seminar ist ein „Projekt-Seminar zur Studien- und Berufsorientierung“, ein wichtiger Bestandteil der gymnasialen Oberstufe in Bayern, bei dem die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten gemeinsam sowie eigenständig ohne die Hilfe des Seminarlehrers ein Projekt auf die Beine stellen müssen. Die 14 Schülerinnen und Schüler des besagten P-Seminars im Fach Geschichte unter der Leitung von Herrn Sebastian Popp haben sich das vergangene Jahr intensiv mit dem Holocaust im Konzentrationslager in Auschwitz beschäftigt. Das Ziel, das ihr Seminar verfolgte, war die Planung und Durchführung einer Exkursion zu diesem Ort. Die Fahrt wurde von ihnen vergangenen Oktober durchgeführt.

Um ihr neuerlangtes Wissen der letzten Monate sowie Impressionen und Erlebnisse dieser emotionalen Fahrt mit weiteren Menschen zu teilen und so Bewusstsein für dieses Thema zu schaffen, organisierten sie als Abschluss des Seminars eine Veranstaltung, bei der sie geladenen Gästen von der Vorgehensweise des Seminars und der abschließenden Exkursion erzählten. Zu diesem Zweck haben zwei Schülerinnen einen eindrucksvollen Kurzfilm über die Exkursion erstellt, der den Gästen vorgespielt wurde. Ebenfalls haben die Schülerinnen und Schüler des Seminars informative Stellwände erstellt, auf denen neben Fotos auch Eindrücke und Zitate der Seminarteilnehmer gesammelt wurden.

Wer diese Veranstaltung nicht besuchen konnte, hat auch nachträglich noch die Möglichkeit, sich über dieses Seminar, das behandelte Thema und die Fahrt zu informieren. Zwei Schülerinnen haben im Rahmen des P-Seminar einen Internetblog erstellt, in dem sie ihr Seminar samt Zielsetzung und Vorgehensweise vorstellen. Des Weiteren sind auf dem Blog Eindrücke und Erfahrungen der Exkursion nach Auschwitz in Form von Tagebucheinträgen oder Bildern zu finden. Bei Interesse kann dieser Internetblog gerne unter www.omg-exkursion-nach-auschwitz.jimdosite.com besucht werden.

Tel: 09721 - 51 36 9

© 2020 all rights Reserved Olympia Morata Gymnasium. Design by stefanstraub | Werbeagentur