[wowslider id=”480″]

Die Ethikschülerinnen und -schüler der Klasse 7ab hatten im Rahmen ihres Ethikunterrichtes ein Ethikfest geplanten und organisiert, das aus ihren eigenen und neuen Erfahrungen zum Thema Feste im Ethikunterricht entstanden ist. Sie wollten damit Schülerinnen und -schüler jeder Altersgruppe ansprechen und ihnen einen interessanten und spannungsgeladen späten Vormittag bieten.
Die Ethikschülerinnen und -schüler der Klasse 7ab stellten dafür 15 Stände zur Verfügung, an denen ihre Gäste ihre Umwelt mit allen Sinnen erfahren und im freundlichen Wettstreit gegeneinander antreten konnten. Zu den Ständen gehörten unter anderem ein Parkour im Dunkeln und ein Stand, an dem man fremde Sprachen und Lieder erraten konnte.